Tourismus



Industriespionage

Geführte Rundgänge durch verschiedene Glarner Unternehmen

Das Glarnerland gehört zu den ersten Regionen in der Schweiz, die industrialisiert wurden und ist bis heute eine der dichtesten Industriezonen der Schweiz. So zeugen die zahlreichen herrschaftlichen Fabrikantenvillen und historischen Fabrikgebäude von der Blüte, insbesondere der Glarner Textilindustrie im 19. Jahrhundert. Noch heute arbeiten über 40 Prozent der rund 18'000 Beschäftigten in der Industrie, das sind mehr als in jedem anderen Kanton.

Verschiedene Glarner Unternehmen öffnen ihre Produktions- und Dienstleistungsstätten für Besucher und gewähren einen Blick hinter die Kulissen. Sie besichtigen kleine Manufakturen wie auch voll automatisierte Produktionsbetriebe, besuchen die einzige Schabzigerfabrik der Welt, degustieren feinste Schokolade und kaufen direkt im Fabrikladen ein.

Details zu den einzelnen Führungen entnehmen Sie bitte dem untenstehenden Flyer.

www.industriespionage.ch

 

Anmeldungen:
Bitte melden Sie sich am Vortag bis spätestens 15.00 Uhr unter folgender Telefonnummer an: +41 (0)55 610 21 25. Die Besucherzahl ist beschränkt.
Exklusive Führungen für Gruppen können direkt mit den Betrieben vereinbart werden.